Service der Schule macht

Studienberatung – Infos aus einer Hand

Studienberatung – Infos aus einer Hand
An der Hochschule Darmstadt spielt die Information und Beratung Studieninteressierter und Studierender eine wichtige Rolle. So hat die h_da 2002 als erste Hochschule in Deutschland Servicebereiche für Studierende zu einem „Student Service Center“ zusammengeführt. Hier finden Studierende seit über zehn Jahren Antworten auf alle Fragen zum Studium aus einer Hand. Inzwischen haben auch viele andere Hochschulen in Deutschland ihre Kontakte zu Studierenden mit ähnlichen Konzepten als „Student Service Center“ organisiert.

Semesterticket und Theaterticket – Erfolgsmodell Pauschale

Bundesweit Schule machten auch zwei Projekte von Studierenden der Hochschule Darmstadt, welche die Spielräume neben dem Studium merklich erweitert haben. So handelten 1991 Studierende der Hochschule Darmstadt erstmals ein Semesterticket mit Verkehrsbetrieben aus, das es ihnen ermöglichte, für eine günstige Pauschale Busse und Bahnen zu nutzen. Der AStA der TU Darmstadt schloss sich diesem Modell kurz darauf an. Viele weitere Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien nutzten das erfolgreiche Beispiel für vergleichbare Vereinbarungen mit den Verkehrsbetrieben vor Ort.

Seit 2002 haben Studierende der Hochschule Darmstadt zudem das Privileg, kostenlos Vorstellungen im Staatstheater Darmstadt zu besuchen. Ab drei Tagen vor der Vorstellung kann unter Vorlage des Studierenden- und Personalausweises eine Freikarte für Oper, Schauspiel, Tanz und Konzert an der Vorverkaufskasse des Staatstheaters Darmstadt geholt werden. Ausgenommen sind nur Premieren, Sonderveranstaltungen und Gastspiele. Vor zehn Jahren war das Darmstädter Theaterticket eine bundesweite Innovation, inzwischen haben es aber auch mehrere andere Hochschulen in Deutschland adaptiert.

Student Service Center

Schöfferstraße 3 (Besuchsadresse)
Haardtring 100 (Postadresse)
64295 Darmstadt
Tel: +49.6151.16-33333
Fax: +49.6151.16-38089
Kontaktformular

Öffnungszeiten