Anmelden

Ringvorlesung: Interkulturalität in Theorie und Praxis - 3. Termin

Kinder und Familien mit Fluchthintergrund im Spannungsfeld zwischen Herkunft und Zukunft

Franziska Korn

Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie

Bensheim

 

 

In den vergangenen Jahren sind viele Kinder und Familien nach Deutschland geflüchtet. Sie haben ihre alte Heimat hinter sich gelassen und müssen nun neue Wege in die Zukunft gehen. In ihrem Vortrag wird Frau Korn der Frage nachgehen, welchen Herausforderungen geflüchtete Menschen begegnen, wie sich diese auf die Situation von Kindern mit Fluchthintergrund auswirken und wie das Willkommen in der Kindertagesbetreuung gestaltet werden kann.

Franziska Korn hat nach ihrem Master-Abschluss im Fach „Migration und Diversität“ an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in der Migrationsberatung mit geflüchteten und neuzugewanderten Erwachsenen und Jugendlichen gearbeitet. Aktuell ist sie Referentin bei der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie. Sie koordiniert dort das Projekt „Beratungs- und Servicestellen Kinder mit Fluchthintergrund in der Kindertagesbetreuung in Hessen“.

Für weitere Informationen zum Projekt siehe www.h-da.de/interkulturell

Zurück