Hochschulzugangsprüfung beruflich Qualifizierte

Der hochschulübgreifende Prüfungsausschuss

An der h_da ist der hochschulübergreifende Prüfungsausschuss für den Studienbereich Bauwesen, Naturwissenschaftlich-Technische Studiengänge zu finden.

Der Prüfungsausschuss hat die formalen Voraussetzungen sowie unter Würdigung der beruflichen Erfahrungen der Bewerber zu prüfen, „ ... ob die Bewerberin oder der Bewerber in der Lage ist, das Studium mit Aussicht auf einen erfolgreichen Abschluss aufzunehmen.“ (§ 6 Abs. 1 der VO)

Auflistung der BQ-Prüfungsausschüsse für die Studiengänge der h_da (45 KB)

Auflistung über die hochschulübergreifenden BQ-Prüfungsausschüsse in Hessen (136 KB)

Antrag, Bewerbungsfrist und Prüfungstermine

Die Hochschulzugangsprüfung für den hochschulübergreifenden Prüfungsausschuss für den Studienbereich Bauwesen, Naturwissenschaftlich-Technische Studiengänge können Sie direkt bei der h_da beantragen.

Antrag Hochschulzugangsprüfung (82 KB)

Bitte schicken Sie den Antrag mit den entsprechenden Unterlagen an Frau Götz, Student Service Center der h_da.

Die Bewerbungsfrist zur Zulassung zur Prüfung ist jeweils der 15. Februar oder 15. August (Eingangsstempel der h_da).

Die Bewerber/innen, die die Voraussetzungen zur Prüfung im Sinne der Verordnung erfüllen, erhalten eine Einladung zur Prüfung. Die Prüfungen für beruflich Qualifizierte werden jeweils zu Beginn des Sommer- (März/April) und des Wintersemesters (September/Oktober) durchgeführt.

Das Prüfungsergebnis wird so rechtzeitig den Bewerbern/innen bekannt gegeben, dass sie sich um einen Studienplatz im nächst folgenden Semester bewerben können.

Rücktritte von den Prüfungen aus gesundheitlichen Gründen müssen durch ein Attest oder Krankschreibungen begründet werden.

Ablauf der Prüfung

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen

  1. Mündliche Prüfung von ca. 1 Stunde Dauer.
    Der berufliche Werdegang und die dabei erlangten Kenntnisse werden in der mündlichen Prüfung Thema sein; dabei wird versucht, das Interesse, die Motivation und die Erwartungen an ein Hochschulstudium einzuschätzen.
  2. Schriftliche Prüfung von 2-4 Stunden Dauer.

Kosten für die Hochschulzugangsprüfung

Das Bewerbungsverfahren ist gemäß der Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen vom 7. Juni 2010 gebührenpflichtig und beträgt zurzeit 200,- €.

Informationen zu den Hochschulzugangsprüfungen

Prüfungssausschuss Bauwesen (58 KB)

Prüfungsausschuss Naturwissenschaftlich-Technische Studiengänge (102 KB)