Angewandte Mathematik (Master of Science)

M.Sc.
4
frei
WS/SS
siehe Vorbildung
1
Weiterführender Studiengang

*Aktuelle Zulassungskriterien der Masterstudiengänge finden Sie in nachfolgender Übersicht.

Das Studium. Wie ist der Master fachlich ausgerichtet?

Gegenstand des 4-semestrigen Masterstudiums Angewandte Mathematik (M. Sc.) sind die modernen Anwendungsfelder der Mathematik im Bereich Finanzen und Versicherungen sowie Stochastik und Technomathematik. Hierzu gehören

  • die Gestaltung und Bewertung von Finanz- und Versicherungsprodukten
  • das Risiko- und Qualitätsmanagement (auch im Kontext der Anforderungen nach IFRS, Basel III und Solvency II)
  • die Planung, Steuerung, Simulation und Optimierung von Geschäftsprozessen
  • die Arbeit im Bereich der Forschung und Entwicklung in Industrie und Forschungsinstituten

Die Studieninhalte verbinden Anwendungsbezug und wissenschaftliche Tiefe. Mit der Masterthesis als Abschlussarbeit wird der Nachweis erbracht, ein Thema mit wissenschaftlicher Ausrichtung bearbeiten zu können. In den Projekten und Fallstudien untersuchen die Studierenden Aufgabenstellungen aus der Praxis, die mathematische Methoden, moderne Managementmethoden sowie modernste Softwarepakete und Softwareapplikationen miteinander verknüpfen.

Praxisfeld. Welche beruflichen Chancen eröffnen sich?

Der Masterabschluss eröffnet sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, mit attraktiven Einstiegsgehältern und Zugang zu Führungspositionen. Er beinhaltet die Zugangsberechtigung zum Höheren Dienst der Beamtenlaufbahn in Bund und Ländern. Wissenschaftlich Interessierten bietet er die Möglichkeit, Studienfelder in einem anschließenden Promotionsverfahren zu vertiefen und damit eine akademische Laufbahn in Forschung und Lehre einzuschlagen. Beispielhafte Branchen für eine verantwortliche Tätigkeit sind in der nebenstehenden Illustration aufgelistet.

Module. Wie ist das Studium aufgebaut?

Die erforderlichen Qualifikationen und Kompetenzen vermitteln die Module des Master-Studiengangs Angewandte Mathematik in Form von Lehrveranstaltungen, Praktika und Projektarbeiten. Der Übersicht dazu dient die Illustration rechts. Sie nennt auch Zugangsmöglichkeiten zum Studiengang.

Vorbildung. Was wird vorausgesetzt?

Die Regelzulassungsvoraussetzung für den Master Studiengang ist ein guter oder sehr guter qualifizierter Bachelor- oder Diplomabschluss auf dem Gebiet der Mathematik mit einem Umfang von mindestens 180 Leistungspunkten. Bei Studienabschlüssen, welche die vorstehenden Kriterien nicht erfüllen, führt der Prüfungsausschuss individuelle Eignungs- und Feststellungsprüfungen durch.

Kontakt

Fachbereichssekretariat
Gertrud-Maria Pfingstgraef
Schöfferstraße 3
64295 Darmstadt
C10, 10.37
+49.6151.16-38653
+49.6151.16-38975

Details

Vertiefende Informationen zum Studiengang finden Sie im Internetangebot des Fachbereichs.

Information und Beratung

Antworten auf alle Fragen rund ums Studium erhalten Sie im
Student Service Center
Tel: +49.6151.16-33333
Kontaktformular

Info-Flyer

Der Info-Flyer des Studiengangs zum Download

Promotion

Nach einem Masterstudium besteht die Möglichkeit einer kooperativen Promotion. Zentrale Anlaufstelle ist die Graduiertenschule.