Anmelden

Einzelnachricht Energiewirtschaft

„Energiewirtschaft ist ein einmaliger Studiengang“

Klaus Peter Thomas, Leiter Personal HEAG Südhessische Energie AG

Klaus Peter Thomas ist Personalleiter der HEAG Südhessiche Enrgie AG. Er sagt: „Im Rahmen unserer strategischen Partnerschaft arbeiten wir schon lange mit der Hochschule Darmstadt eng zusammen. Durch das  gemeinsame  Forschen und Testen ergeben sich Kontakte zu interessierten Studenten. Auch bieten wir viel Raum für Werkstudenten- und Praktikanteneinsätze oder Bachelor- und Masterarbeiten.“

Klaus Peter Thomas im Gespräch.

Was macht Studenten der Energiewirtschaft für Sie als Werkstudenten und zukünftige feste Mitarbeiter so interessant?
Wir von der HSE haben von diesem einmaligen Studiengang viele Vorteile. Die Studenten  und Absolventen bringen schon ein energiewirtschaftliches Wissen mit und arbeiten sich daher viel schneller in die Materie ein. In der letzten Zeit haben wir einige Absolventen der h_da in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen, die uns bereits in einem Praktikum oder Werkstudenteneinsatz überzeugt haben.

Die HSE ist ein breitgefächertes Unternehmen in der Energiebranche. In welche Bereiche können Studenten in Form eines Praktikums hineinschnuppern?
Studenten werden überall eingesetzt, zum Beispiel im Energiedatenmanagement, in der Produktentwicklung, in der Netzstrategie oder im Bereich der regenerativen Energien. Wenn Studenten mit einer Idee für eine Bachelor- oder Masterarbeit auf uns zu kommen, versuchen wir Kapazitäten zur Betreuung zu finden um die Wünsche umzusetzen.

KlimafreundlicheEnergie ist die Zukunft Ihres Unternehmens. Die Absolventen der Hochschule Darmstadt auch?
Natürlich. Wir werden künftig noch mehr auf Absolventen setzen und diese schon frühzeitig durch Praktika und Werkstudenteneinsätze einbinden. Außerdem wollen wir verstärkt Themen für Bachelor- und Masterarbeiten direkt anbieten.

Zurück