Anmelden

Slider-Inf-EA

"Vorlesungen und Übungen in kleinen Gruppen"

Andreas Heberlein, Student des Kooperativen Studiengangs Informatik (KoSI)

 

Andreas Heberlein studierte zur Zeit des Interviews im vierten Semester den Kooperativen Studiengang Informatik (KoSI). Er sagt: „Bei uns im Studiengang KoSI starten Vorlesungen und Übungen oft mit Problemstellungen, was die Studierenden, meiner Meinung nach, super auf das Berufsleben vorbereitet. Denn so lernt man den direkten Umgang und das Lösen von Problemen wie es im Arbeitsumfeld üblich ist.“

 

Andreas Heberlein im Gespräch.

Welche Vorteile bringt ein kooperativer Studiengang?
Durch die integrierten Praxisphasen und die Anwendung des Gelernten im Unternehmensfeld lässt sich nicht nur der Bezug zwischen Theorie und Praxis optimal herstellen, man kann auch laufend Kontakte knüpfen.

Was ist für Sie das besondere an der h_da?
Die Dozenten kommen aus der Praxis und entgegen dem, was heute normal scheint, werden die Vorlesungen und Übungen in recht kleinen Gruppen durchgeführt.

Was gefällt Ihnen besonders am Fachbereich Informatik?
Der Fachbereich Informatik bietet zum einen eine sehr gute Ausstattung, zum anderen steht die praktische Anwendung der Theorie im Mittelpunkt.