Anmelden

Slider-Inf-EA

"Gute Kommunikation zwischen h_da und Firmen"

Johannes Klug, Absolvent im Kooperativen Studiengang Informatik (KoSI)

„Mit KoSI haben Absolventinnen und Absolventen nie das Problem der zu geringen Berufserfahrung. Man ist von Studienbeginn an nicht nur an der h_da, sondern arbeitet auch im Betrieb. Ein riesiger Pluspunkt im Leben“, sagt Johannes Klug. Er hat 2008 den Kooperativen Bachelor Studiengang Informatik abgeschlossen (KoSI). Nun arbeitet er als Softwareentwickler beim IT-Dienstleister Logica Deutschland in Darmstadt.


Johannes Klug im Gespräch.

Welche Wahlmöglichkeiten sind an der h_da außergewöhnlich
?
Da fallen mir zum Beispiel die SuKs (Anm. d. Red.: sozial und kulturwissenschaftliches Begleitstudium) ein, mit denen man Themenbereiche abdecken kann, die sonst mit den Studieninhalten nichts zu tun haben. Eine schöne Abwechslung und gleichzeitig Horizonterweiterung.

Sie sind auch international tätig. Fiel Ihnen die Kommunikation am Anfang schwer?
Nein, denn mein Englisch kam während des Studiums bei englisch-sprachigen Vorlesungen immer zum Einsatz.

Hatten Sie während Ihrer Masterarbeit auch die Möglichkeit praktisch zu arbeiten?
Meine Professorinnen und Professoren waren sehr dafür, dass wir unsere Masterarbeit in einem lokalen Unternehmen schreiben. Das habe ich getan und von der guten Kommunikation zwischen h_da und Firma profitiert.