Anmelden

Slider-Inf-EA

"Eine super Lernsituation"

Franzi Kiessling, Informationswissenschaft

Franzi Kiessling studiert im sechsten Semester Informationswissenschaft an der Hochschule Darmstadt. Sie sagt: "Am Mediencampus in Dieburg merkt man besonders, was die h_da auszeichnet. Studierende lernen schnell viele Leute kennen, hier ist es nicht so anonym. Und die Professoren nehmen sich Zeit und schauen nicht nur auf die Noten, sondern der Studierende steht als Mensch im Vordergrund."


Franzi Kiessling im Gespräch:

Viel zu viele Studenten in viel zu kleinen Hörsälen – auch Alltag an der h_da?
Sicher nicht, meistens sind wir so um die 30 Studierende in einem Saal, was eine super Lernsituation mit sich bringt.


Warum würden Sie den Studiengang empfehlen?

Weil er viele Bereiche abdeckt, von Informatik über Wirtschaft bis zu Semantik. Man hat so die Möglichkeit für sich herauszufinden, welches Themengebiet am besten zu einem passt.


Ist im Bachelor Informationswissenschaft genügend Zeit für Praxiserfahrungen gelassen?

Der Praxisanteil ist hoch und die dreimonatige Praxisphase beispielsweise ist fest eingeplant. Man kann sie sogar teilen und, wie ich, gleich zwei Unternehmen kennenlernen.

Zurück