Studienplatz mit ausländischem Zeugnis

Wie in Ihrem Heimatland auch, berechtigen nur bestimmte Vorbildungen zu einem Studium an einer Hochschule. Ob Sie zum Studium an der Hochschule Darmstadt berechtigt sind, wird vorab durch uni-assist gegen ein Bewerbungsentgelt geprüft. Die Kriterien sind einheitlich in Deutschland festgelegt und stützen sich für ein Studium auf die Vorgaben der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen in Bonn sowie des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. In ihrer Datenbank anabin veröffentlicht die ZaB Informationen zur Bewertung von internationalen Bildungsnachweisen (aktuell nur auf Deutsch verfügbar).

Wichtige Informationen zur Bewerbung

Formale Kriterien wie die Einhaltung von Fristen, Unterschrift auf dem Antrag, Art der Übersetzung und richtige Art der Beglaubigung sind wesentliche Kriterien für eine Zulassung zum Studium.

Bewerbungsprozess

Die Hochschule Darmstadt ist Mitglied des Bewerbungsverbunds uni-assist (Arbeits- und Servicestelle für internationale Studienbewerbung). Uni-assist bewertet internationale Zeugnisse, prüft, ob die Zeugnisse zum Studium in Deutschland berechtigen und gegebenenfalls weitere Zulassungskriterien. Bei einem positiven Prüfergebnis leitet uni-assist die Bewerbung in elektronischer Form an die Hochschule weiter.
Um den Erfolg Ihrer Bewerbung sicherzustellen empfehlen wir Ihnen eine möglichst frühzeitige Bewerbung. Für den Bachelor-Studiengang BWL gilt ein besonderes Bewerbungsverfahren.

Weitere Informationen

Kontakt

Billie Ahl
Denise Kaufmann
Ruth Dunn

Telefon: +49.6151.16-33335

Telefonische Sprechzeiten

Dienstag

10:00-12:00

Donnerstag

10:00-12:00

Persönliche Sprechzeiten

Montag

10:00-12:00 Uhr

Donnerstag

13:00-15:00 Uhr

Schöfferstraße 3, Gebäude C 10 (Hochhaus), Zwischengeschoss, Raum 00.31

Bewerbungsfristen

Studienvisum

Sobald Sie von uni-assist die endgültige Mitteilung über die Weiterleitung Ihres Antrages an die Hochschule Darmstadt erhalten, können Sie mit diesem Schreiben Ihr Studienvisum bei der Botschaft oder dem Konsulat beantragen!