Studienplatz mit ausländischem Zeugnis

Für Studienbewerberinnen und Studienbewerber mit ausländischen Zeugnissen gibt es, unabhängig von der Staatsbürgerschaft, ein eigenes Bewerbungsverfahren.
Wie in Ihrem Heimatland auch, berechtigen nur bestimmte Vorbildungen zu einem Studium an einer Hochschule. Ob Sie zum Studium an der Hochschule Darmstadt berechtigt sind, wird vorab durch uni-assist gegen ein Bewerbungsentgelt geprüft. Die Kriterien sind einheitlich in Deutschland festgelegt und stützen sich für ein Studium auf die Vorgaben der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen in Bonn sowie des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. In ihrer Datenbank anabin veröffentlicht die ZaB Informationen zur Bewertung von internationalen Bildungsnachweisen (aktuell nur auf Deutsch verfügbar).

Zulassungskriterien

Wer in Deutschland studieren möchte, muss dafür eine Hochschulzugangsberechtigung (HZB) haben, die dem Niveau des deutschen Abiturs entspricht. Das kann ein Sekundarschulabschluss sein, unter Umständen auch in Kombination mit einer Hochschulaufnahmeprüfung, zum Teil muss man aber auch schon bestimmte Studienleistungen erbracht haben, in einigen Fällen bis hin zum Abschluss.
Bitte beachten Sie, dass ausreichende Deutschkenntnisse eine zusätzliche Anforderung für die Bewerbung und Zulassung zum Studium sind!

Eine wichtige Voraussetzung für ein Masterstudium an unserer Hochschule ist ein Bachelor- oder Diplomabschluss einer anerkannten ausländischen Hochschule, der gemäß den Rechtsvorschriften des betreffenden Landes ordnungsgemäß anerkannt oder akkreditiert ist und der dem speziellen Profil des gewünschten Masterstudiengangs entsprechen muss (Bitte beachten Sie hierzu die jeweils aktuellen Zulassungskriterien des Masterstudiengangs). Eine weitere Voraussetzung für den Zugang zu einem Master-Programm ist, dass die ausländische Hochschule und ggf. auch der Studiengang gemäß den Rechtsvorschriften des betreffenden Landes ordnungsgemäß anerkannt oder akkreditiert sind.
Bitte beachten Sie, dass ausreichende Deutschkenntnisse eine zusätzliche Anforderung für die Bewerbung und Zulassung zum Studium sind!

Wichtige Informationen zur Bewerbung

Formale Kriterien wie die Einhaltung von Fristen, Unterschrift auf dem Antrag, Art der Übersetzung und richtige Art der Beglaubigung sind wesentliche Kriterien für eine Zulassung zum Studium.

Bewerbungsprozess

Die Hochschule Darmstadt ist Mitglied des Bewerbungsverbunds uni-assist (Arbeits- und Servicestelle für internationale Studienbewerbung). Uni-assist bewertet internationale Zeugnisse, prüft, ob die Zeugnisse zum Studium in Deutschland berechtigen und gegebenenfalls weitere Zulassungskriterien. Bei einem positiven Prüfergebnis leitet uni-assist die Bewerbung in elektronischer Form an die Hochschule weiter.
Um den Erfolg Ihrer Bewerbung sicherzustellen empfehlen wir Ihnen eine möglichst frühzeitige Bewerbung. Für den Bachelor-Studiengang BWL gilt ein besonderes Bewerbungsverfahren.

Die Hochschule Darmstadt (h_da) nimmt zum Wintersmester 2018/2019 mit dem Studiengang BWL (B.Sc.) zum ersten Mal am Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) teil.

Wie läuft die Bewerbung über DOSV?

Auf der Internetseite von uni-assist wird Ihnen eine Checkliste zum Bewerbungsverfahren mit DOSV zur Verfügung gestellt. Wir empfehlen Ihnen, sich diese genau anzuschauen und bei der Bewerbung zu nutzen.

Schritt 1

Registrieren Sie sich zuerst bei Hochschulstart. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie eine Bewerber-ID (BID) und eine Bewerber-Authentifizierungs-Nummer (BAN), die Sie unter dem Button „Meine Daten“ sehen können. Notieren Sie sich Ihre BID und BAN, da diese im nächsten Schritt für die Online-Bewerbung bei uni-assist benötigt werden.

Schritt 2

Bewerben Sie sich über uni-assist. Alle Informationen zum Bewerbungsprozess werden dort beschrieben.

Schritt 3

Schicken Sie den ausgedruckten „Antrag auf Zulassung zum Studium für internationale Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischem Bildungsnachweis“ zusammen mit den in Papierform einzureichenden Unterlagen an uni-assist:

Hochschule Darmstadt
c/o uni-assist e.V.
11507 Berlin

Schritt 4

Nach einer positiven Bewertung leitet uni-assist Ihre Bewerbung automatisch in elektronischer Form an die Hochschule Darmstadt weiter, wo über Ihre Zulassung entschieden wird. Sobald Ihre Bewerbung akzeptiert wurde, werden Ihre Daten in unser Campus-Management-System „my.h-da.de“ übertragen und Sie erhalten hierfür per E-Mail Ihre persönlichen Zugangsdaten. Diese sind wichtig für das weitere Zulassungsverfahren.

Auf Hochschulstart können Sie nun den Bearbeitungsstatus Ihrer Bewerbung(en) verfolgen, Prioritäten setzen und Zulassungsangebote annehmen.

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte das Online Portal von uni-assist. Wenn Sie Ihren Antrag auf Zulassung angelegt und fertig ausgefüllt haben, können Sie sich diesen anzeigen lassen. Im nächsten Schritt müssen Sie den Antrag elektronisch an uni-assist übermitteln. Erst nach der elektronischen Übermittlung ist ein Ausdruck des Antrags möglich.

Den Antrag erst elektronisch übermitteln, dann drucken!Unterschreiben und per Post zusammen mit allen anderen Unterlagen fristgerecht an uni-assist schicken:

Hochschule Darmstadt
c/o uni-assist e.V.
11507 Berlin

Die Bearbeitung Ihrer Bewerbung durch uni-assist ist entgeltpflichtig. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich auf der uni-assist Webseite unter Bearbeitungskosten. Der Zahlungseingang ist notwendige Voraussetzung einer erfolgreichen Bewerbung!

Etwa 4 Wochen nach Eingang Ihrer Bewerbung werden Sie von uni-assist über den aktuellen Bearbeitungsstand informiert. Ist die Bewerbung formal korrekt, werden Ihre Daten an die Hochschule Darmstadt weitergeleitet. Erst dann beginnt das hochschuleigene Auswahlverfahren.

In zulassungsbeschränkten Studiengängen stehen 10 % der Plätze für Bewerber aus Nicht-EU-Staaten zu Verfügung, die folglich untereinander konkurrieren. Bewerber aus EU-Staaten nehmen am regulären Vergabeverfahren teil.

Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, erhalten Sie von der Hochschule Darmstadt einen Zulassungsbescheid per Post. In diesem Zulassungsbescheid ist ein verbindlicher Immatrikulationstermin vermerkt.

Unvollständige oder fehlerhafte Unterlagen bedeuten die Aufhebung des Zulassungsbescheids! Der ursprünglich Ihnen zugewiesene Studienplatz wird dann anderweitig vergeben.

Kontakt

Billie Ahl
Denise Kaufmann
Ruth Dunn

Telefon: +49.6151.16-33335

Telefonische Sprechzeiten

Dienstag

10:00-12:00

Donnerstag

10:00-12:00

Persönliche Sprechzeiten

Mittwoch

13:00-15:00 Uhr

Freitag

10:00-12:00 Uhr

Schöfferstraße 3, Gebäude C 10 (Hochhaus), Zwischengeschoss, Raum 00.31

Bewerbungsfristen

Studienvisum

Sobald Sie von uni-assist die endgültige Mitteilung über die Weiterleitung Ihres Antrages an die Hochschule Darmstadt erhalten, können Sie mit diesem Schreiben Ihr Studienvisum bei der Botschaft oder dem Konsulat beantragen!