Kurzfassung der Zulassungsvoraussetzungen der Masterstudiengänge

Es gelten die jeweiligen Prüfungsordnungen (BBPO), ggf. Besondere Bedingungen Zulassung Master (BBZM) bzw. Auswahlsatzung (bei NC). Nähere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der jeweiligen Fachbereiche oder bei den entsprechenden Ansprechpartnern, siehe nachfolgende Auflistung.

Zulassungsvoraussetzungen nach Studiengang

Voraussetzungen: Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,5 oder besser. Ab Note 2,6 Einzelfallprüfung möglich.

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Torsten-Karl Strempel, Jennifer Bachmann (Sekretariat)

Voraussetzungen: Eignungsprüfung

Kontakt im Fachbereich: Prof. Dr. Katharina Kafka

Voraussetzungen:

  • Mappenprüfung
  • Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,0 oder besser
  • 2,1 bis 2,4 Einzelfallprüfung

Kontakt im Fachbereich:Claudia Montes, Nadine Karn, Julia Lemke

Voraussetzungen: Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,5 oder besser.

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Dirk Geyer

Voraussetzungen:

  • Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,5 oder besser
  • 2,6 bis 2,9: Einzelfallprüfung (inkl. Erläuterung, warum eine ausreichenden Befähigung für das Masterstudium vorliegt. Förderliche Gesichtspunkte siehe BBPO)

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Tobias Drieseberg

Voraussetzungen:

  • Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,0 oder besser bei einem einschlägigen Bachelorabschluss
  • sonst Einzelfallprüfung bis Gesamtnote 2,5

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Omid Tafreschi

Voraussetzungen:

  • Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,0 oder besser
  • 2,1 bis 3,0: Einzelfallprüfung

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Thomas Schäfer

Voraussetzungen: Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,5 oder besser.

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Anke Kopsch

Voraussetzungen:

  • Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,5 oder besser
  • 2,6 bis 2,9: Einzelfallprüfung (Förderliche Aspekte sind beispielsweise Studienabschluss in der Regelstudienzeit und Auslandsaufenthalte; bitte Nachweise mit der Bewerbung einreichen)

Kontakt im Fachbereich:Prof. Sebastian Döhler

Bitte beachten: für Electrical Engineering and Information Technology gilt ein eigenes Bewerbungsverfahren des Fachbereichs.

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Peter Fromm

Voraussetzungen:

  • Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,5 oder besser
  • 2,6 bis 2,9: Einzelfallprüfung. Dabei können weitere für das Informatikstudium förderliche Aspekte (z.B. praktische Informatiktätigkeit, Abschluss des Bachelors in Regelstudienzeit, Fachschaftsarbeit, Auslandssemester) berücksichtigt werden. Bitte Nachweise mit der Bewerbung einreichen!

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Martin Stiemerling
 

Voraussetzungen:

  • Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,5 oder besser
  • Arbeitsvertrag mit kooperierenden Unternehmen

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Klaus Kasper

Voraussetzungen: Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,5 oder besser.

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Berthold Meier

Voraussetzungen:

  • Mappenprüfung
  • Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,0 oder besser
  • 2,1 bis 2,4 Einzelfallprüfung

Kontakt im Fachbereich:Claudia Montes, Nadine Karn, Julia Lemke

Voraussetzungen:

  • Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,6 oder besser oder
  • erstes juristisches Staatsexamen 6,5 oder besser
  • bei einer Gesamtnote von 2,7 bis 3,0 oder erstes juristisches Staatsexamen bis 5,0 Einzelfallprüfung

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Diana Chiampi Ohly, Nicole Steinberg (Sekretariat)

Voraussetzungen: Eignungsprüfung

Kontakt im Fachbereich:Prof. Sabine Breitsameter

Voraussetzungen:

  • Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,0 oder besser
  • 2,1 bis 2,5 Einzelfallprüfung
  • einjährige Berufserfahrung
  • nur für die duale Variante: Studierendenvertrag mit einem Kooperationgsunternehmen

Kontakt im Fachbereich:Anna Herbst

Voraussetzungen: Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,5 oder besser.

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Martin Müller-Roosen

Voraussetzungen: Eignungsprüfung

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Claudia Söller-Eckert

Voraussetzungen: Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,5 oder besser.

Kontakt im Fachbereich: Prof. Dr. Dirk Geyer

Voraussetzungen:

  • Bachelorabschluss in Mechatronik oder in Electrical Engineering and Information Technology mit mindestens 210 CP
  • Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,5 oder besser
  • ab 2,6 bis 2,9 Einzelfallprüfung möglich
  • Nachweis über ausreichende Englischkenntnisse

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Jörg Kiesbauer

Voraussetzungen: Eignungsprüfung

Kontakt im Fachbereich: Prof. Dr. Lorenz Lorenz-Meyer

Voraussetzungen: Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,5 oder besser.

Kontakt im Fachbereich: Prof. Dr. Stephan Neser

Voraussetzungen:

  • Fachlich einschlägiger Studiengang (§ 6 Abs. 2 BBPO RASUM) mit Gesamtnote 2,5 oder besser (für beide Voraussetzungen ist ein Antrag auf Einzelfallprüfung möglich; siehe § 6 Abs. 4 BBPO RASUM: Note bis 3,0)
  • Motivationsschreiben und erfolgreiche Eignungsfeststellung (siehe §§ 3 und 4 BBZM RASUM sowie Formblätter zur Eignungsfeststellung des Fachbereichs online)

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Martin Führ

Voraussetzungen:

  • Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,0 oder besser
  • 2,1 bis 2,9 Einzelfallprüfung

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Christian Brütt

Voraussetzungen:

  • Gesamtnote des Bachelorabschlusses 2,5 oder besser
  • 2,6 bis 2,9 Einzelfallprüfung (inkl. Erläuterung, warum eine ausreichenden Befähigung für das Masterstudium vorliegt. Förderliche Gesichtspunkte siehe BBPO)

Kontakt im Fachbereich: Prof. Dr. Tobias Drieseberg

Voraussetzungen: dieser Master-Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Ausführliche Informationen zum Vergabeverfahren finden Sie auf der Seite Masterstudiengänge mit NC.

Kontakt im Fachbereich:Prof. Dr. Ingo Jeromin