Master-Studiengänge mit Numerus Clausus (NC)

An der Hochschule Darmstadt gibt es folgende Master-Studiengänge mit einem NC:

Master Wirtschaftsingenieurwesen

Vergabeverfahren bei zulassungsbeschränkten Studiengängen im Masterbereich

Die Studienplätze werden nach folgenden Grundsätzen gemäß der Vergabeverordnung Hessen vergeben:

  • alle, die unter die Kriterien der Vorabauswahl fallen, erhalten einen Studienplatz.
  • 10% der Studienplätze sind für Bewerberinnen und Bewerber aus Nicht-EU-Staaten sowie für staatenlose Bewerberinnen und Bewerber reserviert, 5% für Härtefälle und 3% für Zweitstudienbewerberinnen und -bewerber reserviert.
  • von den verbleibenden Studienplätzen werden 80% nach Qualifikation und 20% nach Wartezeit vergeben.
  • Die Hochschule bildet zwei „Ranglisten“, in denen jeweils alle Bewerberinnen und Bewerber aufgelistet sind; eine nach der Qualifikation (Verfahrensnote) ihres Bachelor- Abschlusses und eine nach Wartezeit, d.h. der Zeit (in Halbjahren), die seit dem Erwerb des Bachelor-Abschlusses vergangen ist.
  • Um zum Masterstudium an der h_da zugelassen werden zu können, müssen mindestens 80 % der für einen Bachelorabschluss zu erbringenden Credits nachgewiesen werden, d.h.
    im Falle einer Regelstudienzeit von 6 Semester 144 von insgesamt 180 Credits, bei einer Regelstudienzeit von 7 Semester 168 von insgesamt 210 Credits.

Weitere Informationen

Kontakt

Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.)

NC-Werte

Detailinformationen zu den Zulassungsbeschränkungen der einzelnen Master-Studiengänge enthält die NC-Liste