Studienfinanzierung

Studienfinanzierung

Für viele Studierende bedeutet der Studienanfang, sich zum ersten Mal selbst versorgen und finanzieren zu müssen. An der Hochschule Darmstadt werden keine Studiengebühren erhoben. Sie zahlen lediglich den Semesterbeitrag.

Es gibt viele verschiedene Wege sich das Studium zu finanzieren:

Jobben während des Studiums

Die Vermittlung von Studierendenjobs und Tätigkeiten als Werkstudierende bieten

Zum Thema Jobben und Studieren beraten

BAföG

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) unterstützt Studierende finanziell dabei, ihr Studium zu absolvieren und gleichzeitig ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Studierenden-BAföG wird in der Regel zur Hälfte als Zuschuss und zur Hälfte als zinsloses Darlehen gewährt. Detaillierte Informationen erhalten Sie beim Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie der BAföG-Beratung des Studierendenwerks

Stipendien

  • Mit dem Stipendienlotsen bietet das Bundesministerium für Bildung und Forschung eine Datenbank, um sich über Förderungsmöglichkeiten und deren Voraussetzungen zu informieren.
  • Über die Stipendienprogramme der 13 staatlich geförderten Begabtenförderungswerke informiert Stipendium Plus.
  • Das Aufstiegsstipendium für Berufserfahrene ist eine Förderung des Bundes für Fachkräfte mit einer beruflichen Ausbildung. 

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Studierendenwerk Darmstadt

Beratung zur Studienfinanzierung erhalten Sie auf der Website des Studierendenwerks in Darmstadt.

Finanzierung im Ausland

Hilfe zur Finanzierung während eines Auslandssemster erhalten Sie beim International Office.

Unterhaltspflicht der Eltern

Sie möchten erfahren, ob eine Unterhaltspflicht Ihrer Eltern besteht? Dann finden Sie hier nähere Informationen.