Anmelden

Infos und Adressen

Weitere Informationen und Adressen zum Thema Studium mit Behinderung

An den Studienorten Darmstadt, Dieburg und Umgebung gibt es zahlreiche Angebote und Aktivitäten für Menschen mit Behinderung. Weitere Links verweisen auf überregionale Angebote speziell für Studierende mit Behinderung. Wir haben einige davon gesammelt und laden zum Stöbern ein. Anregungen von Ihrer Seite greifen wir gerne auf.
Aktuelle Infos zu Veranstaltungen, StuB und allgemein zum Thema Studieren und Behinderung können Sie auch auf facebook oder Twitter verfolgen.

Barrierefreies Darmstadt

Ortsfremden bietet die Seite darmstadt-barrierefrei.de eine Orientierung in der City und im städtischen Behördendschungel und einen Stadtplan von Darmstadt mit der Option "barrierefrei".

Stadt Dieburg - Leben mit Behinderung

Hier finden Sie eine Auflistung barrierfreier öffentlicher Orte der Stadt Dieburg und das Angebot des Vereins "Barrierefreies Dieburg e.V".

Wegweiser Selbsthilfegruppen

Beim Selbsthilfebüro Darmstadt sind Selbsthilfegruppen zu allen möglich Themen vernetzt. Das Angebot ist im Selbsthilfegruppen Wegweiser dargestellt. Ein entsprechendes Angebot gibt es auch für andere hessische Regionen.

Beratung und Hilfe vom Caritasverband

Der Caritasverband Darmstadt e.V. bietet eine Vielzahl von Hilfeangeboten an. Er unterstützt Menschen in schwierigen Lebenssituationen beispielsweise bei seelischen Krisen oder einer Suchtproblematik und informiert beispielsweise zu ALG II oder Pflegeleistungen.

CBF e.V.

Der Club Behinderter und ihrer Freunde Darmstadt und Umgebung e.V. hilft bspw. Fahrdienste zu organisieren, berät zu barrierefreiem Bauen und stellt barrierefreie Veranstaltungsräume zur Verfügung. Außerdem nimmt er die Aufgaben des Behindertenbeauftragten der Stadt Darmstadt war.

Persönliche Assistenz

Die Nieder-Ramstädter Diakonie Bergstraße vermittelt Pflegekräfte oder Studienalltagsbegleitung und berät bei der Finanzierung für persönliche Assistenz im Studium. Ansprechpartnerin ist die Leiterin der Ambulanten Dienste Frau Silke Brohm.

Bundesarbeitsgemeinschaft Studieren und Behinderung e.V.

Die BAG e.V. ist Projektträgerin des bundesweiten Netzwerkes der Selbsthilfegruppen und Interessengemeinschaften behinderter und chronisch kranker Studierender sowie studentischen Behindertenreferate (Bundesweites IbS-Netzwerk).

MyTherapy - Tablettenerinnerung und Tagebuch

"Tabletten können nicht helfen, wenn man sie nicht nimmt". Die kostenlose App MyTherapy kann helfen, im Studienalltag die regelmäßige Medikamenteneinnahmen nicht zu vergessen. mehr Infos

Legasthenie im Erwachsenenalter

Das Lehrinstitut für Orthograpie und Sprachkompetenz LOS testet und begutachtet die Sprachkompetenz auch bei erwachsenen Menschen. Beratung und Förderung findet an bundesweiten Standorten statt.

Selbsthilfegruppe für Stotterer

Flow ist die junge Sprechgruppe der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. (BVSS) für Stotternde im Alter von 16 – 29 Jahren.

Hörzeitung "Darmstadt aktuell"

Einmal wöchenentlich wird von den Darmstädter Tonband- und Stereofreunden die Hörzeitung "Darmstadt aktuell" für Blinde und Sehbehinderte übertragen.

Blog zu Autismus

Empfehlenswerter Blog mit sehr interessanten Beiträgen zum Thema Autismus: Realitätsfilter

Kontakt

Herr Mathias Ihrig
Student Service Center
Schöfferstraße 12
64295 Darmstadt
+49.6151.16-38507
mathias.ihrig@h-da.de

Persönliche Sprechzeit
Termine nach Vereinbarung

Barrierefreier Hochschulsport

Mit Mentaltrainig gegen Studienstress oder Bewegungsspaß beim Rollstuhlhandball: der Hochschulsport der h_da bietet ein vielfältiges Programm.

Trainerpool der h_da

Der Studentische Trainerpool unterstützt Studierende im selbstorganisierten Studium durch Seminare und Begleitung in Projekt- und Lehrveranstaltungen.

Mehr, als du sehen kannst - More than you can see

Der Kurzfilm der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg will für nicht-sichtbare Beeinträchtigen sensibilisieren.