Anmelden
Kopfbild: Studieren mit Behinderung

Studieren mit Behinderung

AKTUELLES

h_da - Eine Hochschule für Alle

Etwa 11% aller Studierenden sind durch eine Behinderung wie Sinnes- und Bewegungsbeeinträchtigungen, psychische und körperliche Erkrankungen oder Teilleistungsstörungen wie Legasthenie im Studium beeinträchtigt. Über 90% der Behinderungen und chronischen Erkrankungen sind nicht sichtbar.

Um die Chancengleichheit zu wahren den Studienerfolg zu erhöhen, verpflichten sich Hochschulen zu Maßnahmen des Nachteilsausgleichs und der Barrierefreiheit. Darauf verweist auch das Leitbild der h_da.

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu den besonderen Bedingungen bei der Bewerbung und dem Zulassungsverfahren mit Härtefallantrag und bei der individuellen Organisation der Studien- und Prüfungsbedingungen durch Nachteilsausgleich.

 

 

Kontakt

Mathias Ihrig
Student Service Center
Schöfferstraße 12
64295 Darmstadt
+49.6151.16-38507
Mathias Ihrig

Persönliche Sprechzeit
Termine nach Vereinbarung

Studentische Studienberaterin für STUB

Frau Janine Richter

Studentin Allg. Maschinenbau

Sprechzeit: Mittwoch, 12.00 - 13.30 Uhr

Gebäude: C10 (Hochhaus)
Raum: ZG.04 (neben AStA-Büro)


E-Mail
       janine.richter@stud.h-da.de

Chancengleich studieren: Nachteilsausgleich

Handlungsleitfaden insbesondere zur Gestaltung und Beantragung des Nachteilsausgleichs. Download

Stub Flyer

Flyer "Studieren mit Behinderung" zum Herunterladen und Ausdrucken.

Aktuelles via facebook und twitter

Aktuelle Infos zu Veranstaltungen und zum Thema Studieren und Behinderung auf facebook oder twitter verfolgen.