Anmelden

Rahmenprogramm während der PraxisMesse für die Soziale Arbeit am 17.05.2017

Eröffnung | Raum 106

9:00 Uhr
Begrüßung und Messeeröffnung
Prof. Dr. Rolf Keim, Dekan Fachbereich Soziale Arbeit|

9:15 - 9:30 Uhr
Impulsvortrag
Spezifische Potentiale des Anerkennungsjahres für die Professionalisierung
von Sozialer Arbeit und Sozialpädagogik

Prof. Dr. Lisa Niederreiter

9:30 - 9:45 Uhr
Neue Herausforderungen für Hochschule und Praxis:
Generationenbeziehungen in einer alternden Gesellschaft

Prof. Dr. Julika Bürgin

Nach oben


Raum: 202 / 206 / 211 und 310

10:00 – 15:00 Uhr
PraxisMesse für Soziale Arbeit (parallel zum Rahmenprogramm)
Über 30 Institutionen / Organisationen und Einrichtungen präsentieren sich an ihren Ständen.

Teilnehmende Institutionen / Organisationen

Bewerbungsmappencheck

Caféte

10:00 - 15:00 Uhr
Bewerbungsmappencheck - individuelle Beratung à 1 Stunde
Info und Anmeldung

SLOT 1 | Raum: 2 und Raum 111

 

10:00 - 11:30 Uhr | Raum 2
Arbeitsbedingungen thematisieren und verbessern im Netzwerk
Felicitas Traudes und Sven Andres, Netzwerk Soziale Arbeit Frankfurt
Moderation: Julika Bürgin

11:45 - 13:15 Uhr | Raum 2
Gute Arbeit in der sozialen Arbeit
Input zum Leitbild Gute Arbeit von Prof. Dr. Julika Bürgin; anschließend offene Gesprächsrunde
Jürgen Planert, DGB Regionsgeschäftsführer
Nyc Gabriel , Ver.di
Oliver Nüchter, Regionalleiter beim Bildungswerk der  Hessischen Wirtschaft e. V. in Darmstadt
Ansgar Funcke, Caritasdirektor Caritasverband Darmstadt e. V.
Moderation: Ludwig Seelinger Praxisreferat

13:30 - 14:30 Uhr | Raum 2
Hilfe das Anerkennungsjahr kommt
Informationen zum Anerkennungsjahr und zur Erlangung der staatlichen Anerkennung
Ludwig Seelinger, Praxisreferat

14:45 - 15:30 Uhr | Raum 111
Bacholer, Master, Promotion...
warum sollten Absolventen|innen der Hochschule promovieren können
oder welchen Nutzen hat die Praxis von wissenschaftlicher Arbeit?

Dr. Janina Fengel, Graduiertenschule der Hochschule Darmstadt (GSD)


SLOT 2 | Raum 106

 

10:00 - 10:45 Uhr
„Bildungsarbeit mit Älteren“
Martin Ehrhardt,  Zentrum Bildung und Arbeit der EKHN

11:00 - 11:45 Uhr
Praxisfeld migrationssensible Soziale Arbeit
Maria-Antonia Estol, Stabsstelle Interkulturelle Öffnung Caritasverband Darmstadt e. V.

12:00 - 13:00 Uhr
Berufliche Rehabilitation - wohnortnah und praxisbezogen
Karolin Pelzl, Teamleiterin für berufliche Rehabilitation beim Bildlungswerk der
Hessischen Wirtschaft e. V., Darmstadt

13:15 - 15:00 Uhr
"Nur kein(e) Unternehmer(in) werden"
• Existenzgründungen im sozialen Bereich
• Der Markt für Unternehmensgründungen im sozialen Bereich wird
   zunehmend größer. Die berufliche Selbständigkeit im Bereich der Sozialen Arbeit
   stellt eine echte Alternative zur abhängigen Beschäftigung dar.
Prof. Dr. Angelika Nake, FB Soziale Arbeit und Dr. Manfred Bernhardt  Die Wirtschaftspaten e. V.

PraxisMesse für Soziale Arbeit, 17.05.2017