Anmelden

flinc AG

 

Geschäftsidee:
flinc ist das Verkehrsmittel für die Region. Freie Sitzplätze in privaten PKW werden über die flinc-Plattform verfügbar gemacht, so dass Mitfahrer komfortabel, günstig und schnell von Tür zu Tür befördert werden. Autofahrer erzielen legal Einnahmen auf Strecken, die sie ohnehin zurücklegen. flinc funktioniert in Echtzeit und kann im Web, per App und sogar direkt im Navigationssystem geplant oder spontan genutzt werden.

Aktuell:
- Über 200.000 flincer verwenden den Service
- flinc gewinnt den Next Station Award der Deutschen Bahn
- flinc ist als erster Mitfahrservice in einem Serienfahrzeug (BMW i3) integriert

Gründerteam:
Klaus Dibbern (Stanford Graduate School of Business, MBA; Technische Universität Karlsruhe, Maschinenebau, Dr. Ing.)
Michael Hübl (Dipl. Media System Designer, University of Applied Sciences Darmstadt)
Benjamin Kirschner (Dipl. Media System Designer, University of Applied Sciences Darmstadt)
Alexander Kuhn (Dipl. Media System Designer, University of Applied Sciences Darmstadt)

Kontakt:
E-Mail: info@flinc.org | Web: www.flinc.org | Facebook: facebook.com/flinc | Twitter: twitter.com/flinc