Anmelden

MINT Girls Camps: Informatiker der h_da beteiligen sich mit Lego Mindstorms-Workshop

Der Fachbereich Informatik der Hochschule Darmstadt (h_da) beteiligt sich an der hessenweiten Aktion "MINT Girls Camps". In der ersten Juliwoche haben Mädchen im Alter von 14 bis 16 Jahren und mit Interesse an einem (dualen) Studium oder Beruf in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT), die Gelegenheit, an der h_da und weiteren Darmstädter Einrichtungen praxisorientierte Projekte durchzuführen. Die Informatiker der Hochschule Darmstadt bieten im Rahmen eines "Robotics Girls Day" am Dienstag, 4. Juli, einen Lego Mindstorms-Workshop an.

Im Rahmen des Workshops bauen und programmieren insgesamt 20 Schülerinnen Roboter, setzen hierbei verschiedene Sensoren ein und sammeln zudem Erfahrungen in der Bluetooth-Kommunikation zwischen Robotern. Ziel des Angebots ist, MINT-interessierten Mädchen ein Gefühl dafür zu geben, ob ein (duales) Technik-Studium und insbesondere ein Studium der Informatik für sie in Frage kommt.

In den Kursen steht den Teilnehmerinnen das so genannte "EV3-Set" aus der Mindstorms-Reihe von Lego zur Verfügung. Es bietet zahlreiche Programmiermöglichkeiten und wird vom h_da-Informatik-Team auch im Rahmen des jährlichen Lego Kindercampus eingesetzt. Das Robotik-Kindercampus-Sommercamp findet auch in diesem Jahr wieder am Fachbereich Informatik statt: in den letzten drei Wochen der Sommerferien (24. Juli bis 11. August).

Die MINT Girls Camps werden in den hessischen Sommer- und Herbstferien von der Sportjugend Hessen im Landessportbund e.V. in Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsdienstleister Provadis durchgeführt. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) sowie der Bundesagentur für Arbeit.

Weitere Informationen zur Aktionswoche finden sich unter www.mint-girls-camps.de

Zurück