Prof. Dr. Ralph Stengler als Präsident der Hochschule Darmstadt wiedergewählt

Mit großer Mehrheit wurde Prof. Dr. Ralph Stengler (59) heute Nachmittag von der Wahlversammlung der Hochschule Darmstadt (h_da) als Präsident der Hochschule wiedergewählt. Von den 30 Wahlberechtigten stimmten bereits im ersten Wahlgang 27 für Stengler. Zwei Wahlberechtigte enthielten sich. Der externe Kandidat Prof. Dr. Elmar Schreiber erhielt eine Stimme, die ebenfalls externe Kandidatin Prof. Dr. Yvonne Spielmann keine Stimme. Prof. Dr. Ralph Stengler tritt am 1. März 2016 seine zweite Amtszeit an, die erneut sechs Jahre umfasst. Die Hochschule Darmstadt ist mit mehr als 15.000 Studierenden aktuell die laut Statistischem Bundesamt fünftgrößte der insgesamt 217 deutschen Fachhochschulen (Hochschulen für Angewandte Wissenschaften).

Prof. Dr. Ralph Stengler: „Demokratie, Qualitätssicherung und Menschlichkeit waren mir in den vergangenen sechs Jahren wichtig und werden es auch in meiner zweiten Amtszeit sein. Ich schätze die starken demokratischen Strukturen an der h_da und nehme mir Zeit, um den Menschen zuzuhören. In den kommenden sechs Jahren werde ich den Ausbau der Infrastruktur weiter vorantreiben, um unsere hohen Studierendenzahlen halten zu können. Gleichzeitig wollen wir die gute Betreuung unserer Studierenden aufrechterhalten und werden in dieses Qualitätsmerkmal der h_da investieren. Meine Ziele sind zudem, unseren Erfolg bei der Einwerbung von Drittmitteln für Forschung und Entwicklung ausbauen und die h_da durch eine verstärkte Internationalisierung fit für den internationalen Hochschulwettbewerb zu machen.“

Prof. Dr. Ralph Stengler ist seit 2010 Präsident der Hochschule Darmstadt und hatte von Sommer 2014 bis Frühjahr 2015 zudem im Rahmen einer Interimsregelung die Kanzlerfunktion inne. Der promovierte Physiker lehrt und forscht seit 1991 am Fachbereich Maschinenbau und Kunststofftechnik der h_da. Er hat 78 Publikationen veröffentlicht und alleine seit 2010 Forschungsprojekte mit einem Fördervolumen von mehr als 900.000 Euro geleitet.

Prof. Stengler ist umfassend aktiv im Qualitätsmanagement: unter anderem als Auditor der European Organization of Quality und als Beauftragter im Beirat für Lehre an Hochschulen der Deutschen Gesellschaft für Qualität. Von der staatlichen Technischen Universität Ulyanovsk in Russland wurde ihm 2012 eine Ehrenprofessur verliehen.

In seiner sechsjährigen Amtszeit durchlief die Hochschule Darmstadt einen vielfältigen Wachstumsprozess. Der Ausbau des Studienangebots sowie der räumlichen und technischen Infrastruktur ermöglichte den Aufwuchs der Studierendenzahl an der h_da um etwa 50 Prozent auf heute über 15.000. Prof. Dr. Stengler initiierte die Etablierung eines DIN-zertifizierten Qualitätsmanagements an der h_da und verfolgte die Stärkung der h_da als familienfreundlicher Studienort und Arbeitgeber.

Zurück