Girls´Day 2013 an der Hochschule Darmstadt

Warum duftet Brot so lecker? Was ist ein elektronischer Würfel? Und wie entsteht ein interaktives Passfoto? Mit spannenden Experimenten und einem vielfältigen Angebot beteiligt sich die Hochschule Darmstadt (h_da) auch in diesem Jahr am bundesweiten Berufsorientierungstag „Girls´Day“, der am 25. April stattfindet. Gut 70 Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 werden sich an der h_da über technische und naturwissenschaftliche Berufsfelder informieren, in denen Frauen teilweise noch nicht so stark vertreten sind. Dabei dürfen die Mädchen schon ganz viel selbst ausprobieren.

Am Fachbereich Chemie- und Biotechnologie (Schnittspahntraße 12) werfen die Schülerinnen nicht nur einen Blick unters Mikroskop, sondern erfahren auch, wie DNA aussieht und warum Brot so gut duftet. Farbigen Beton stellen die Teilnehmerinnen am Fachbereich Bauingenieurwesen (Schöfferstraße 1) her. Dort prüfen sie den Beton auch auf seine Druckfestigkeit und lernen viele weitere Materialien und deren Eigenschaften kennen: etwa Naturstein und Holz.

Der Fachbereich Maschinenbau und Kunststofftechnik öffnet mit Experimenten rund um Kunststoff sein Kunststofftechnik-Labor (Haardtring 100). In der Maschinenbau-Werkstatt (Schöfferstraße 2) fertigen die Schülerinnen eine „Tigerente“ und erleben mit, wie ein Schlüsselanhänger entsteht.

Mit Multimediatechnik und Rechnerarchitektur kommen die Teilnehmerinnen am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (Birkenweg 8) in Kontakt. In der Elektrowerkstatt der Hochschule Darmstadt (Schöfferstraße 8) vervollständigen sie einen „elektronischen Würfel“. Einen Film schneiden und auf DVD mit nach Hause nehmen dürfen die Mädchen am Fachbereich Informatik (Schöfferstraße 8b). Mit einem Workshop präsentiert sich der Fachbereich Media am Mediencampus der Hochschule Darmstadt in Dieburg (Max-Planck-Straße 2). Dort können die Mädchen ein interaktives Passfoto selbst animieren und auf Wunsch ausgedruckt auch mit nach Hause nehmen.

Hintergrundinformationen zum Girls Day finden sich hier: www.girls-day.de

Zurück