Anmelden

h_da und Darmstadt Marketing veranstalten erstmals Führungen über den Hochschul-Campus

Zweimal ganz weit hinauf geht es bei den ab Mai erstmals von Hochschule Darmstadt (h_da) und Darmstadt Marketing angebotenen Führungen über den Hochschul-Campus. Zwei Varianten stehen zur Wahl: beginnend am Samstag, 13. Mai, läuft eine Führung über den Campus Schöfferstraße im ehemaligen Verlegerviertel. Hier ist ein Panoramablick aus dem Senatssaal im h_da-Hochhaus inklusive - mit 66 Metern ist es Darmstadts höchstes Haus. Zur Stadtkrone geht es dann erstmals am Samstag, 20. Mai, bei einer Führung über den Campus des Fachbereichs Gestaltung auf der Mathildenhöhe.

Treffpunkt der Führungen über den Campus Schöfferstraße ist der Haupteingang des Hochhauses (Gebäude C 10) in der Schöfferstraße 3. Von dort aus läuft die Route zunächst zum denkmalgeschützten Atrium-Gebäude des Fachbereichs Architektur. Ein aufmerksamkeitsstarkes Campus-Wahrzeichen ist die riesige, haushohe "O-Plastik", die als Beispiel für Kunst am Bau am neuen Gebäude des Fachbereichs Chemie und Biotechnologie lehnt. Eine weitere Station sind die beiden neuen Hörsaal-Gebäude der h_da, in denen eine Ausstellung mit Campus-Motiven besichtigt werden kann. Abschließend geht es zurück in das Hochhaus. Dort wird zunächst im Café Glaskasten das außergewöhnliche Campus-Relief des Künstlers Gotthelf Schlotter besichtigt. Beim Panoramablick aus dem Senatssaal im obersten Geschoss lässt sich je nach Perspektive und Wetterlage bis über die Skyline Frankfurts hinausschauen.

Die Führungen über den Campus Schöfferstraße werden am 13. Mai, 9. September und 4. November 2017 angeboten, beginnen jeweils um 14 Uhr und dauern etwa 90 Minuten.

Die Führungen über den Campus Mathildenhöhe starten im Foyer des Fachbereichs Gestaltung (Olbrichweg 8-10) vis-à-vis zu Hochzeitsturm und Ausstellungsgebäude. Die Geschichte des Fachbereichs ist eng mit der Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe verbunden. Die Führung gibt Einblicke in mehr als 100 Jahre Designausbildung und zeigt heutige Werkstätten. Moderne Arbeitsräume und historische, 1914 von Albin Müller entworfene Ateliers belegen, wie hier Tradition und Innovation ineinandergreifen.

Die Führungen über den Campus Mathildenhöhe werden am 20. Mai, 5. August und 18. November 2017 angeboten, beginnen jeweils um 14 Uhr und dauern etwa 90 Minuten.

Die Tickets kosten für Erwachsene regulär 7 Euro. Weitere Informationen und Beratung gibt es im Darmstadt Shop im Luisencenter (Luisenplatz 5, 64283 Darmstadt), Informationen online unter www.darmstadt-tourismus.de

Zurück