Der Senat der Hochschule Darmstadt

Der Senat berät als zentrales Hochschulgremium in Angelegenheiten von Forschung, Lehre und Studium, die die gesamte Hochschule betreffen oder von grundsätzlicher Bedeutung sind. Er überwacht die Geschäftsführung des Präsidiums.


Der Senat beschäftigt sich - gemäß HHG § 36 - insbesondere mit

  • der Grundordnung und der Wahlordnung,
  • den Allgemeinen Bestimmungen für Prüfungsordnungen sowie anderen Forschung, Lehre und Studium betreffenden Satzungen,
  • den Schwerpunkten in Lehre und Forschung sowie der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses,
  • den Ordnungen der Fachbereiche,
  • der Entwicklungsplanung der Hochschule sowie der Einführung und Aufhebung von Studiengängen,
  • den Zielvereinbarungen und dem Budgetplan sowie dem Frauenförderplan,
  • der Gliederung der Hochschule in Fachbereiche,
  • der Einrichtung und Aufhebung zentraler wissenschaftlicher und technischer Einrichtungen,
  • den Berufungsvorschlägen und Verleihungsvorschlägen für Honorarprofessuren,
  • der Besetzung wichtiger Funktionsstellen,
  • dem Rechenschaftsbericht des Präsidiums.

Mitglieder des Senats sind:

  • neun Mitglieder der Professorengruppe,
  • fünf Studierende,
  • ein wissenschaftliches Mitglied,
  • zwei administrativ-technische Mitglieder.

Mitglieder mit beratender Stimme im Senat sind: Präsidium, Hochschulrat, Frauenbeauftragte/er, Vorsitzende/er des Personalrat, Vorsitzende/er des Allgemeinen Studentenausschusses, Schwerbehindertenvertretung sowie Dekane/innen der Fachbereiche.

Den Vorsitz führt die/der Senatsvorstandsvorsitzende der Hochschule Darmstadt.

Senatsmitglieder

Hier finden Sie eine Liste aller Mitglieder des Senats und ihre Stellvertreter

Senatssunterlagen im Intranet

Alle Unterlagen der Senatssitzungen der Jahre 2003 bis 2017 können im Intranet der h_da eingesehen werden.

Der Zugang ist für Mitarbeiter und Studenten der Hochschule mit ihrer h_da Benutzerkennung möglich!