Neues Lernzentrum Architektur eröffnet

Am 27. April 2018 wurde das neue Lernzentrum am Fachbereich Architektur eröffnet. Ein Bauprojekt der besonderen Art, denn es war im Wesentlichen eines von Studierenden für Studierende: Zwei Jahre lang hatte ein studentisches Team um Initiator Professor Mathias Lengfeld an den Plänen gearbeitet. Nun ist der 230 Quadratmeter große Lern- und Aufenthaltsbereich im Untergeschoss des denkmalgeschützten Atrium-Gebäudes "B 10" in Betrieb. Er bietet angehenden Architektinnen und Architekten viel Raum für Austausch, Diskussion und Recherche. Die Projektleitung hatte die h_da-Abteilung Bau und Liegenschaften inne. Finanziert wurde die Baumaßnahme aus Mitteln des Hochschulpakts 2020 sowie hochschuleigenen Mitteln.

 

 

Zurück