Anmelden

IT-Systemelektroniker

IT-Systemelektronikerin und IT-Systemelektroniker

Das Berufsbild

Den ganzen Tag am Arbeitsplatz sitzen – das kann den Körper belasten. Da hilft es, wenn Computer, Telefon und Drucker komfortabel zu bedienen sind und ergonomischen Ansprüchen genügen.  Verantwortlich dafür sind IT-Systemelektronikerinnen und IT-Systemelektroniker. Sie sind so etwas wie die Handwerkerinnen und Handwerker in der IT-Branche: Sie planen, installieren und konfigurieren Systeme, Komponenten und Netzwerke der Informationstechnologie und Telekommunikation. Dazu beschaffen sie Hard- und Software, veranlassen die Stromversorgung und nehmen anschließend die Systeme in Betrieb. Des Weiteren warten sie die Kommunikations-Infrastruktur und beheben auftretende Störungen. 

Abteilung IT-Dienste und -Anwendungen

Bei Ihrer Ausbildung zur IT-Systemelektronikerin oder zum IT-Systemelektroniker gehören Sie an der Hochschule Darmstadt zur Abteilung IT-Dienste und –Anwendungen. Dort sind Sie in die Aufgaben der Abteilung eingebunden und gewährleisten den Betrieb einer leistungsfähigen Kommunikations-Infrastruktur in der gesamten Hochschule.

Dies beinhaltet:

  • Serversysteme und virtuelle Serverfarmen betreuen
  • Hochschul-Netzwerk und Firewall warten
  • Webseite der h_da und Fachbereichsseiten sowie das Intranet betreuen
  • Studentisches Verwaltungssystem betreuen
  • IT-Komponenten für die gesamte Verwaltung beschaffen und Fachbereiche dabei beraten
  • Vor-Ort-Service für die Beschäftigten der h_da
  • Service-Desk der h_da als erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um PC und Internet

Die Ausbildung

In drei Jahren bilden wir Sie an der Hochschule Darmstadt zur IT-Systemelektronikerin oder zum IT-Systemelektroniker aus. Dabei lernen Sie, wie Sie die Komponenten für IT-Systeme auswählen und zusammenbauen. Sie beurteilen den Arbeitsplatz Ihrer Kundinnen und Kunden ergonomisch und richten Geräte und Möbel dementsprechend ein. Außerdem ermitteln Sie die elektrische Leistungsaufnahme und sind dadurch in der Lage, elektrische Anlagen erweitern zu lassen und diese nach entsprechenden Richtlinien abzunehmen. Zusätzlich warten Sie vorhandene Systeme, beugen Problemen vor und beheben sie im Ernstfall. Ihr Besuch an einer Berufsschule komplettiert die Ausbildung.

Wenn Sie sorgfältig arbeiten, sich für die aktuellen Entwicklungen der Telekommunikations-Technologie begeistern können und sich für Mathematik wie Informatik interessieren, ist eine Ausbildung zur IT-Systemelektronikerin oder zum IT-Systemelektroniker eine gute Option für Sie.

 

 

Personalabteilung

Haardtring 100
64295 Darmstadt
Fax: +49.6151.16-38065

Berufstyp anerkannter Ausbildungsberuf (IHK)
Branche IT
Ausbildungsdauer drei Jahre
Ausbildungsart Duale Berufsausbildung (Blockunterricht)
Lernorte h_da und Berufsschule (HEMS)
Ausbildungsorte Darmstadt
Voraussetzung mindestens Realschulabschluss