Digitale Kommunikation und Medien-Innovation

Das Forschungszentrum Digitale Kommunikation und Medien-Innovation (fz dkmi) erforscht neue Inhalte, Formate und Kommunikationsstrategien, den effektiven und verantwortungsvollen Umgang mit Daten und nachhaltige Lernprozesse. Systematisch werden Anwendungsbezüge multilateral untersucht und in Verbindung gebracht (Future of Communications) und zwar erstens auf der Ebene der gesellschaftlichen Kommunikation und Interaktion (Journalismus, Zivilgesellschaft, Kultur), zweitens auf der Ebene von Organisationen (Unternehmen, NGO) sowie drittens auf der individuellen Ebene (Web Literacy, Lebenslanges Lernen, Usability).

Ziel des DKMI ist, sich durch den Einsatz von neuen Forschungsmethoden und der Entwicklung von Umsetzungsbeispielen als Thinktank und Experimentallabor zu etablieren und sich zum Sparringspartner für gesellschaftliche und wirtschaftliche Akteurinnen und Akteure zu entwickeln sowie Transformationsprozesse zu begleiten.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Sprecher des Forschungszentrums

Prof. Dr. Thomas Pleil

Koordinatorin des Forschungszentrums

Rita Vas-Deuschel

Servicezentrum Forschung und Transfer