Forschungsinformationssystem

HeFIS-Logo

Seit Sommer 2016 ist die Hochschule Darmstadt Mitglied im HeFIS-Verbund. Die Hochschulen des HeFIS-Verbundes sind forschungsstarke Institutionen und verstehen Forschung als eine ihrer zentralen gesellschaftlichen Aufgaben. Um ihre Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten nach innen wie außen professionell darzustellen und zu kommunizieren, wollen sie koordiniert ein Forschungsinformationssystem (FIS) einführen. Die gemeinsame, koordinierte Beschaffung, Einführung, Nutzung und Weiterentwicklung von ForschungsInformationsSystemen an mehreren Standorten in Hessen schafft Synergien – mit diesem Ziel haben sich zehn hessische Hochschulen zum HeFIS-Verbund zusammengeschlossen.

Für die Hochschule Darmstadt wird nach Einführung des hessischen Forschungsinformationssystems die Forschungsprojektdatenbank überführt, sodass ein prozessunterstützendes integratives System zur Verfügung steht. Dieses System, das Informationen entlang der Forschungsprozesse der Hochschule zusammenführt und verschiedenen Anwender- und Interessengruppen strukturiert zur Verfügung stellt, bietet bedarfsgerechte Mehrfachnutzung von Forschungsinformation. Damit dient das System nicht nur als Informationslieferant, sondern zugleich als Arbeitswerkzeug für die Forschungsadministration, Berichterstattung sowie den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gleichermaßen.

kontakt

Herr Vizepräsident h-da Arnd Steinmetz
Präsidium
+49.6151.16-38007
vpfi@h-da.de
ZFE Zentrum für Forschung und Entwicklung
Frau Dr. Janina Fengel
+49.6151.16-39458
janina.fengel@h-da.de
SFT Servicezentrum Forschung und Transfer
Frau Katharina Emig
+49.6151.16-30111
katharina.emig@h-da.de